Raus aus der Stressfalle – rein ins Leben!

Ohne Zweifel, Stress macht Stress. Erkenne die Signale!

Wenn ich dir sage, dass Stress nicht unbedingt gut für dich ist, dann erzähle ich dir vermutlich nichts Neues. Die Frage ist: „Wie kann man ihn vermeiden und wie kommt man aus der Stressfalle raus?“

Stress, vor allem chronischer, macht dich verletzlich und endet nicht selten in ernst zu nehmenden Krankheiten. Die Liste der Auswirkungen und körperlichen Symptomen, von hohem Blutdruck bis hin zu Depressionen, ist elendslang und möchte ich hier nicht anführen.

Wichtig ist, dass du die Signale erkennst und einlenken kannst.

Wie erkenne ich das? Anzeichen von Stress:

Kennst du das, wenn du plötzlich bemerkst, dass dein

  • Kiefer total angespannt und starr ist

oder wenn du abends feststellst, dass du noch immer

  • die Schultern leicht nach oben gezogen hast

und

  • dein Nacken sich verspannt anfühlt?
  • Von Schlafen ist oft keine Rede mehr

und du

  • machst dir irgendwelche Sorgen.

Hallo! Darf ich euch bekannt machen? Das ist dein Stress.

STRESSMODUS – WAS IM KÖRPER PASSIERT

  • Das Herz schlägt schneller
  • Der Blutdruck steigt
  • Die Atmung wird schneller und flacher
  • Die Adrenalinproduktion steigt an
  • Das Immunsystem wird schwächer
  • Die Verdauung wird angehalten oder träge
  • und andere, je nach Mensch

Wenn du deine Körper-Geist-Konstitution kennst, bist du in der Lage, deine Stresssignale besser zu entschlüsseln sie wahrzunehmen. Du verstehst dich also selber besser und gehst anders damit um.

FINDE DEINEN WEG RAUS AUS DER STRESSFALLE

Wie in Schritt 1 in der Infografik, ist es also in erster Linie wichtig, dir genug Aufmerksamkeit zu schenken um zu verstehen und einlenken zu können.

Die vier weiteren Punkte, sind einfach und mit ein wenig Disziplin für jeden leicht durchführbar und große Helfer. Allerdings wäre es am besten, in dich hineinzuhören, um zu erfahren, wie du dich aus deiner persönlichen Stressfalle herausbewegen kannst.

Zum Beispiel habe ich nicht angeführt, wie erholsam und entspannend es ist

in die Natur zu gehen und sich dort verbunden zu fühlen

oder einfach mal einen

Ortswechsel zu machen

und sich bewusst

Zeitpolster im Kalender zu markieren.

Es gibt noch soviel mehr! Großartig oder?

Körper und Geist entstressen. Deine Infografik:

Noch mehr Inspirationen auf Facebook!

Du möchtest nichts verpassen?

Trage dich hier ein:
DAS LEBEN WARTET AUF DICH! 😉

Wieder einmal möchte ich dich dazu anstiften mehr auf dich selbst zu achten um mehr du selbst zu sein!

 Welche Erfahrungen hast du gemacht? Wie ist deine Anti-Stress-Strategie?

Hinterlasse hier einen Kommentar!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen